Allgemeine geschäftsbedingungen

Verdon Parc – Domaine de la Paludette – 04800 GREOUX LES BAINS

im Weiteren “der Betreiber” genannt

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN

Die veröffentlichten Tarife und Daten werden unter dem Vorbehalt von Druck- oder Auslassungsfehlern weitergeleitet (unverbindliche Texte und Bilder). Nur die auf der Reservierungsbestätigung angegebenen Preise sind verbindlich. Im Fall eines offensichtlichen Fehlers hinsichtlich des veröffentlichten Preises, etwa bei einem Spottpreis im Vergleich zum Durchschnittspreis für einen Aufenthalt während des gleichen Zeitraums, wird der Kunde informiert, dass der Vertrag als nichtig angesehen und ihm seine Anzahlung oder der bereits bezahlte volle Preis ohne weitere Gebühren zurückerstattet wird, unabhängig vom Zeitpunkt, zu dem Vermieter seinen Fehler bemerkt, außer wenn der Kunde das vom Vermieter gemachte neue Preisangebot akzeptiert. Angebote und Preisnachlässe, die vom Vermieter nach dem Buchungsdatum gemacht werden, können auf eine bereits teilweise oder völlig bezahlte Buchung nicht mehr angerechnet werden.

Der Camping-Club erhebt für jeden Erwachsenen, der seinen Urlaub auf dem Campingplatz verbringt, eine individuelle Kurtaxe im Auftrag der lokalen Körperschaften. Der Kurtaxenbetrag entspricht dem während des Aufenthaltszeitraums geltenden Betrag.

Für die Camping-Stellplätze umfasst die Basispauschale 1 Stellplatz + 1 Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil + 1 Fahrzeug + Wasser- und Stromanschluss + 2 Personen. Maximalbelegung: 6 Personen pro Camping-Stellplatz (inklusive Babys).

Für die Mietung einer Ferienunterkunft umfasst die Pauschale die bei der Reservierung vorgesehene Anzahl der Personen (inklusive Babys), im Rahmen von maximal 8 Plätzen, je nach der gewählten Art der Ferienunterkunft. Wenn die Anzahl der Personen, die sich vorstellen, die Kapazität der ausgewählten Ferienunterkunft überschreitet, verweigert der Camping-Club diesen die Kapazität überschreitenden Personen den Zugang zu dieser Ferienunterkunft.

Die gemieteten Ferienunterkünfte sind eingerichtet und mit dem vollständigen Küchenmaterial, Tischgeschirr und Bettwäsche ausgestattet. Die Bettwäsche und die Handtücher sind in der Basispauschale nicht enthalten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Etagenbetten aus Sicherheitsgründen für Kinder unter 6 Jahren untersagt sind.

Jede Reservierung ist namentlich und kann in keinem Fall übertragen oder untervermietet werden. Die Reservierung tritt erst nach unserer Zustimmung und nach dem Erhalt des unterzeichneten Mietvertrags, zusammen mit der Anzahlung oder der Entrichtung des Gesamtpreises für den Aufenthalt, in Kraft.

Der Vermieter bietet als Option eine „bevorzugte Unterbringung“ an, gegen Bezahlung einer Pauschale von 35 €  pro Buchung einer Unterkunft und von 30 € pro Buchung eines einfachen Standplatzes. Dabei kann der Kunde folgende Elemente angeben:

  • ein Standplatz neben dem eines anderen Kunden, der bereits eine Buchung für den gleichen Zeitraum abgeschlossen hat,
  • eine bestimmte Standplatz-Nummer,
  • einen Standplatz an einem bestimmten, vom Kunden angegebenen Bereich (Schwimmbad, Spielplatz usw.)

Der Vermieter wird alles in seiner Macht Stehende tun, um die vom Kunden angegebene bevorzugte Unterbringung zu respektieren. Wenn die vom Kunden angegebene bevorzugte Unterbringung nicht möglich ist, erstattet der Vermieter dem Kunden die bei der Buchung überwiesene Summe zurück.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde ist gehalten, nachfolgend aufgeführte Zahlungsfristen einzuhalten. Bei fehlendem Zahlungseingang der Anzahlung oder des Restbetrags zum Ende der jeweiligen Zahlungsfrist behält sich der Vermieter das Recht vor, die Buchung als annulliert zu betrachten; dann werden die in vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Annullierungsbedingungen angewandt.

  • Wenn die Buchung mehr als 30 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns liegt, kann der Kunde:
  • den Preis in zwei Teilen bezahlen
    • Begleichung einer Anzahlung von 30 % des Gesamtpreises für den Aufenthalt, zahlbar bei der Buchung.
    • Begleichung des Restbetrags, also von 70 % des Gesamtpreises für den gebuchten Aufenthalt, zahlbar spätestens 30 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns.

oder

  • den gesamten Preis auf einmal bezahlen
    •  Begleichung des Gesamtpreises für den gebuchten Aufenthalt.

Wenn die Buchung weniger als 30 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns liegt, muss der Kunde bei der Buchung den Gesamtpreis für den Aufenthalt begleichen.

ZAHLUNGSARTEN

Die Buchung kann per Kreditkarte, Verrechnungsscheck, Überweisung oder Chèque ANCV (franz. Ferienschecks) beglichen werden, die unter folgenden Bedingungen akzeptiert werden:

  • Auf die Entfernung (Website, Post, Telefon):
    • Kreditkarte: bis einschließlich Anreisetag,
    • Banküberweisung: bis zu 15 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns,
    • ANCV: bis zu 21 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns,
  • Vor Ort:
    • Kreditkarte, Bargeld oder ANCV: bis einschließlich Anreisetag,

ABÄNDERUNGEN

Der Betreiber bemüht sich, jede Anfrage auf Abänderung der Daten oder der Anzahl der Aufenthaltsteilnehmer so weit möglich im Rahmen der Verfügbarkeiten und den geltenden Tarifen entsprechend anzunehmen. Jede Anfrage auf Verkürzung der Aufenthaltsdauer wird vom Betreiber als Teilstornierung betrachtet.

UNTERBRECHUNG DES AUFENTHALTS UND UNGENUTZTE LEISTUNGEN

Jeder durch den Kunden unterbrochene oder verkürzte Aufenthalt (spätere Anreise, frühere Abreise) kann keinerlei Anspruch auf eine Rückerstattung begründen. Auch wenn der Restbetrag bezahlt wurde, der Kunde aber 48 Stunden nach dem Aufenthaltsbeginn keine Nachricht (per E-Mail oder Einschreiben mit Rückschein) zukommen lässt, behält sich der Betreiber das Recht vor, über die Ferienunterkunft oder den Stellplatz zu verfügen. Der Kunde kann in diesem Fall keinerlei Anspruch auf jedwede Entschädigung erheben.

Im Fall der Nichtnutzung eines oder mehrerer Services oder im Fall einer vorübergehenden oder saisonalen Schließung eines oder mehrerer Services, die mit einem technischen, klimatischen, verwaltungstechnischen oder gesetzgeberischen Problem zusammenhängt, kann keinerlei Rückerstattung oder Schadenersatz geltend gemacht werden.

ANNULLIERUNG

Annullierung seitens des Kunden:

  • Bei mehr als 90 Tagen vor dem gebuchten Datum verpflichtet sich der Vermieter, dem Kunden den bezahlten Gesamtbetrag zurückzuerstatten, abzüglich Bearbeitungsgebühr und Kosten der Rücktrittsversicherung.
  • Zwischen 60 und 90 Tagen vor dem gebuchten Datum verpflichtet sich der Vermieter, dem Kunden 50 % des bezahlten Gesamtbetrags zurückzuerstatten, abzüglich Bearbeitungsgebühr und Kosten der Rücktrittsversicherung.
  • Bei weniger als 60 Tagen vor dem gebuchten Datum verbleibt der bezahlte Gesamtbetrag beim Vermieter

Annullierung seitens des Vermieters: Im Fall einer Annullierung seitens des Vermieters wird der Aufenthalt, außer in Fällen höherer Gewalt, im vollen Umfang zurückerstattet.

RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Dem Kunden wird eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung angeboten; jener hat die Möglichkeit, sie bei der Gesellschaft Gritchen Affinity abzuschließen, dem Partner des Vermieters. Die Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung für den Aufenthalt erstattet den bezahlten Gesamtpreis für den Aufenthalt (abzüglich Selbstbehalt, Versicherungsprämie und Bearbeitungsgebühren) vor dem Beginn des Aufenthalts. Im Fall eines Abbruchs des Aufenthalts wird die zurückzuerstattende Summe pro rata der nicht in Anspruch genommenen Dauer des Aufenthalts berechnet.

Die Versicherungsprämie muss vom Kunden bei der Buchung vollständig beglichen werden und kann nicht zurückerstattet werden, außer wenn der Kunde innerhalb der für Versicherungsprodukte vorgesehenen Frist von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

Im Fall eines Schadens muss der Kunde die Versicherungsgesellschaft innerhalb der auf den Schaden folgenden 5 Tage benachrichtigen, und zwar auf einem der nachfolgenden Wege:

  • auf der Website www.declare.fr
  • per E-Mail an sinistre@declare.fr
  • per Post an: Gritchen Affinity, Service Sinistre, CS 70139, 18021 BOURGES Cedex

Die allgemeinen Bedingungen der Rücktrittsversicherung werden auf einfache Anfrage zur Verfügung gestellt und sind auf der Website : www.campingverdonparc.fr/de/allgemeine-geschaftsbedingunden

ANREISE UND ABREISE

Bei der Anreise werden der Kunde und eventuell auch seine Begleiter um die Vorlage eines Ausweisdokuments gebeten.

Die Abreise- und Ankunftszeiten sind unten aufgeführt. Eine Ankunft vor der angegebenen Uhrzeit ist nicht möglich, außer bei ausdrücklicher Einwilligung des Vermieters. Wird am Abreisetag die Abreisezeit überschritten, behält sich der Vermieter das Recht vor, dem Kunden als Säumniszuschlag eine zusätzliche Übernachtung in Rechnung zu stellen, ohne dass der Kunde hierdurch eine weitere Nacht vor Ort verbringen kann.

Camping-Stellplätze :

  • Die Vermietung des Stellplatzes beginnt um 13.00 Uhr und der Stellplatz muss vor 12.00 Uhr geräumt sein.
  • Nach Ablauf dieser Frist wird dem Kunden eine zusätzliche Nacht in Rechnung gestellt.
  • Bei seiner Anreise wird der Kunde um eine Kaution gebeten, die am Tag der Abreise zurückerstattet wird.

Vermietung von Ferienunterkünften :

  • Die Vermietung beginnt um 17.00 Uhr und die Ferienmietunterkünfte müssen vor 10.00 Uhr geräumt sein.
  • Bei der Schlüsselübergabe wird der Kunde um die Hinterlegung einer Kaution gebeten.
    • Der Kunde ist gehalten, seine Unterkunft zu kontrollieren und etwaige Anomalien noch am gleichen Tag mitzuteilen. Jede Unzufriedenheit hinsichtlich des Gesamtzustands, der Einrichtung oder der Sauberkeit der Unterkunft ist dem Vermieter vom Kunden spätestens 24 Stunden nach seiner Ankunft mitzuteilen, um die Missstände beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Frist kann keine dieser Reklamationen mehr entgegengenommen werden.
    • Die Kaution wird dem Kunden nach der vom Vermieter durchgeführten Kontrolle der Einrichtung, der Sauberkeit und des Gesamtzustands der Unterkunft zurückerstattet. Im Fall einer Abreise außerhalb des für dieses Übergabeprotokoll vorgesehenen Zeitraums wird dem Kunden die Kaution zusammen mit der Rechnung für den Aufenthalt innerhalb einer Frist von 48 Stunden nach seiner Abreise zugeschickt.
  • Die Unterkünfte müssen in einwandfreiem Gesamtzustand, aufgeräumt und mit kontrollierter Einrichtung verlassen werden. Kaputte, beschädigte oder fehlende Gegenstände werden dem Kunden in Rechnung gestellt, ebenso wie die Instandsetzung der Unterkunft, falls diese nötig sein sollte.
  • Für die Reinigung und das Aufräumen der Unterkunft am Ende des Aufenthalts ist der Kunde verantwortlich.
    • Falls der Kunde in den Genuss der Leistung „Reinigung am Ende des Aufenthalts“ kommt (kostenlos oder -pflichtig), muss er die Unterkunft in einem ordentlichen Gesamtzustand verlassen: aufgeräumte Unterkunft, Küche und Kühlschrank sauber, Geschirr gereinigt und aufgeräumt, Mülleimer geleert. Im gegenteiligen Fall behält sich der Vermieter das Recht vor, dem Kunden einen Aufschlag für die Reinigung in Rechnung zu stellen, dessen Höhe bis zum Gesamtbetrag der Reinigungspauschale reichen kann, die der vermieteten Unterkunft entspricht.
    • Falls der Kunde nicht in den Genuss der Leistung „Reinigung am Ende des Aufenthalts“ kommt, ist er gehalten, die Unterkunft vollkommen aufgeräumt und gereinigt zu verlassen, sodass sie der nachfolgende Kunde sofort beziehen kann. Falls der Kunde die Unterkunft vor seiner Abreise nicht ordnungsgemäß gereinigt hat, behält sich der Vermieter das Recht vor, ihm eine um 15 % erhöhte Reinigungspauschale in Rechnung zu stellen.

Sofern nicht anders vom Kunden gewünscht, wird die Rechnung des Aufenthalts innerhalb von 48 Stunden nach seiner Abreise per E-Mail oder bei Bedarf per Post gesendet.

Die Kaution stellt keine Haftungsgrenze dar.

REKLAMATIONEN

Im Fall einer Reklamation verfügt der Kunde über eine Frist von 15 Tagen nach dem Datum des Endes seines Aufenthalts, um dies dem “Kundendienst” des Betreibers per Einschreiben mit Rückschein mitzuteilen. Der Betreiber verfügt über eine Frist von 30 Tagen nach Erhalt der Reklamation, um darauf zu antworten. Falls der Kunde der Auffassung ist, dass er seitens des Betreibers keine zufriedenstellende Antwort erhalten hat, hat der Kunde die Möglichkeit, innerhalb einer maximal einjährigen Frist ab dem Datum der schriftlichen, dem Betreiber zugestellten Reklamation einen Verbraucher-Ombudsmann anzurufen. Die Kontaktdaten des Ombudsmannes, den der Kunde anrufen kann, lauten folgendermaßen: Médicys – 73 Boulevard de Clichy – 75009 PARIS – 01 49 70 15 93 – www.medicys.fr. Der Ombudsmann kann per Post, Telefon oder über seine Webseite angerufen werden.

Im Fall der Nichtlösung der Streitigkeit, ist für die Beilegung der Streitigkeit das Gericht von Manosque der zuständige Gerichtsstand.

HAFTUNG DES KUNDEN

Der Kunde muss obligatorisch eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Auf Nachfrage muss der Kunde vor dem Aufenthaltsbeginn einen Versicherungsnachweis vorlegen.

TIERE

Nur Hunde werden akzeptiert, und zwar zu den in der Tarifbeschreibung genannten Bedingungen sowie außerhalb der Kategorien 1 und 2. Während des Aufenthaltes müssen für den Hund zwingend alle erforderlichen Impfungen nachgewiesen werden können. Halter haften für ihre Hunde, die an der Leine zu halten sind. Die Hunde dürfen innerhalb der Anlage (in der Unterkunft, auf dem Camping-Stellplatz oder im Fahrzeug) nicht unbeaufsichtigt bleiben.

Der Vermieter kann keine anderen Tierarten innerhalb der Anlage akzeptieren.

PLATZORDNUNG

Die Platzordnung hängt am Eingang der Ferienanlage und an der Rezeption aus. Der Kunde ist dazu angehalten, diese Platzordnung ab seiner Anreise zur Kenntnis zu nehmen und verpflichtet sich, diese einzuhalten. Im Fall eines Verstoßes gegen die Platzordnung behält sich der Betreiber das Recht vor, Sanktionen auszusprechen, die bis zu einem Platzverweis von der Ferienanlage reichen können.

BILDRECHTE

Während des Aufenthalts des Kunden können Letzterer sowie seine Begleiter für Werbezwecke des Betreibers und der Gesellschaft AMAC eventuell fotografiert oder gefilmt werden. Der Betreiber und die Gesellschaft AMAC können diese Bilder während einer Dauer von maximal zehn Jahren verwenden. Der Kunde ist darüber informiert, dass es ihm obliegt, ab seiner Anreise dem Betreiber schriftlich seine eventuelle Ablehnung dieser Praxis mitzuteilen.


AUSZUG AUS DER PLATZORDNUNG

Die Swimmingpools :

Innerhalb des Wasserbereichs des Camping-Clubs Verdon Parc ist aus Hygiene- und Sicherheitsgründen Folgendes untersagt:

  • Badeshorts, Strings oder Bermuda-Badehosen,
  • Haustiere
  • aufblasbares Wasserspielzeug, wie zum Beispiel Schwimmreifen, Wassermatratzen oder andere Spielboote.

Der Zutritt zum Wasserbereich ist Kindern unter 12 Jahren ohne Begleitung eines zu deren Beaufsichtigung fähigen Erwachsenen untersagt.

Der Zutritt ist strikt für die Urlauber des Camping-Clubs Verdon Parc reserviert. Die Direktion kann jederzeit, aufgrund von technischen Gründen oder aus Gründen höherer Gewalt, die vorübergehende oder definitive Schließung dieses Bereichs anordnen, ohne dass irgendjemand eine Entschädigung oder Schadenersatz fordern kann. Vielen Dank für die Einhaltung der Vorschriften, die der Informationstafel am Eingang des Aqua-Parks zu entnehmen sind.

Im Juli und August ist das Tragen des Armbands während Ihres Aufenthalts am Swimmingpool Pflicht, die Einhaltung der (am Swimmingpool-Eingang ausgehängten) Badeordnung ist zwingend erforderlich. Jeder Verstoß gegen diese Vorschriften führt zur Verweisung aus dem Aqua-Park.

Sicherheit :

Auf dem Campingplatz sind ausschließlich Gas- oder Elektrogrills zugelassen.

Die Direktion haftet ausschließlich für im Empfangsbüro hinterlegte Gegenstände, der Camper behält die Verantwortung für sein eigenes Zelt, seinen eigenen Wohnwagen oder sein eigenes Wohnmobil.

Der Alkoholgenuss außerhalb der Stellplätze und der zu diesem Zweck vorgesehenen Bereiche ist streng untersagt, andernfalls droht ein definitiver Platzverweis. Der Besitz unerlaubter Substanzen ist untersagt.

Die Beaufsichtigung und Begleitung der Kinder ist auf den Spielplätzen, im Wasserspielbereich und in den Sanitäranlagen obligatorisch. Alle Kunden müssen die Campingplatzordnung, die an der Rezeption des Campingplatzes aushängt, befolgen.

Bäume dürfen nicht zum Wäscheaufhängen genutzt werden, die Rezeption stellt Ihnen Wäschetrockner zur Verfügung (Kaution 20€).

Besondere Bedingungen:

Reservierung einer Ferienunterkunft (außer Modell Classic +): Da Gréoux-les-Bains ein Thermalbad ist, in dem HNO-Erkrankungen behandelt werden, können wir keinerlei Haustiere zulassen und untersagen das Rauchen innerhalb der Ferienmietunterkünfte.

Rücksicht auf die Mitmenschen:

Wir möchten Sie insbesondere auf folgende Punkte aufmerksam machen:

  • Nachtruhe: 22.30 Uhr bis 7.00 Uhr, in diesem Zeitraum ist der Gebrauch von Fahrzeugen untersagt.
  • Tagsüber in Schrittgeschwindigkeit fahren.

V1801C-DG

Mit uns